user_mobilelogo

Eine Energiewende, die nicht zu Lasten des Naturschutzes geht.

Erneuerbare Energien sind elementar wichtig, damit wir und zukünftige Generationen wenigstens die Chance wahren, den Tribut, den wir für uns von unserer Umwelt fordern, zu minimieren.

 

 

Veränderung

Wir sind überzeugt, dass dies nur über wissenschaftliche und technische Weiterentwicklungen gelingen kann.

Wenn wir auf die letzten Jahrzente zurückblicken dann wissen wir abewr auch, daß es schlüssige Konzepte braucht, und kritische Fragen umfassend beantwortet werden müssen, um grundlegende Veränderungen dauerhaft und zum Wohle der Gemeinschaft und der Umwelt herbeizuführen.

Wenn heute mit Vehemenz der Ausbau der erneuerbaren Energien gefordert wird, dann kann das nicht darüber hinwegtäuschen, daß sich das Gesamtkonzept, wie wir in der Bundesrepublik unseren Energiebedarf organisieren, in den letzten vierzig Jahren kaum verändert hat.

Folgen

Die Folge davon sind Überschüsse in der Produktion von Windernergie mit kostspieligen Umlagen auf die Bürger auf der einen Seite sowie die Notwendigkeit, sich auf Kapazitäten im benachbarten Ausland zu verlassen. Dabei wird auch Atomstrom importiert.

Wir möchten betonen, daß unsere Arbeit nicht parteipolitisch motiviert ist. Das heißt, dass wir keinen politischen Parteien zuarbeiten oder uns von ihnen instrumentaliseren lassen.

Wir glauben an die Macht des Wissen und rationaler Argumente. Wir stehen für einen respektvollen und freundlichen Umgang bei der Vertretung unserer Meinungen und Interessen und erwünschen uns diesen auch von unseren Gesprächspartnern.

Wittstock-Ruppiner Heide ein schützenswertes Gebiet!

Vereinsadresse

Freiraum Wittstock-Ruppiner Heide e. V.

 

16909 Wittstock (Dosse) OT Schweinrich

Ansprechpartner

 

E-Mail: info@freiraum-wittstock.org

Spendenkonto

Unterstütze uns und deine Region!

Zum Spendenkonto